Fakultät für
Studium Generale
und Interdisziplinäre
Studien

Studienangebot Interkulturelle Kommunikation und Kooperation

Interkulturelle Kommunikation und Kooperation (Zertifikat)

Unsere Welt ist vernetzt: Auf allen Ebenen von Wirtschaft, Gesellschaft und Politik leben und arbeiten Menschen unterschiedlicher Herkunft und Zugehörigkeit zusammen. Diese Vielfalt birgt Potenziale und Herausforderungen. Sie möchten sich berufsbegleitend für eine Tätigkeit in einem internationalen oder interkulturellen Kontext qualifizieren? Sie haben Interesse, sich mit den Anforderungen einer pluralen Gesellschaft auseinanderzusetzen und praxisrelevante Lösungsansätze zu erarbeiten? Mit diesem weiterbildenden Zertifikat lernen Sie, interkulturelle Prozesse und Beziehungen zu verstehen und Diversität konstruktiv zu nutzen.

Diversität und kulturelle Vielfalt verstehen und konstruktiv nutzen

In interaktiven Lehrveranstaltungen und kleinen Lerngruppen erwerben Sie anwendungsbezogenes Wissen über Interkulturalität, spezifische Informationen über unterschiedliche Länder und Regionen oder lernen Handlungsfelder wie das Interkulturelle Management in Profit- und Non-Profit-Organisationen, die interkulturelle Projektarbeit oder die interkulturelle Beratung kennen.

Details

Abschluss
Zertifikat
Studienart
Teilzeit
Optionales Studienformat
neben dem Beruf
Fakultät/en
FK13
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Regelstudienzeit
2 Semester (Teilzeit)
Studienort
Campus Lothstraße, 80335 München
Zulassungsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium (mind. 6 theoretische Semster / 180 ECTS) an einer deutschen Hochschule oder ein gleichwertiger Abschluss
  • Nachweis einer mind. einjährigen Berufstätigkeit
  • Für Bewerber:innen aus dem Ausland: Nachweis guter Deutschkenntnisse: Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen; Nachweis durch anerkanntes Sprachzeugnis (DSH-2) oder deutschsprachige Ausbildung

Zulassungsmodus
zulassungsfrei
Hauptunterrichtssprache
Deutsch, weitere Sprachen: Englisch
Doppelabschluss
nicht möglich
Auslandsaufenthalt
-
Semestergebühren (aktuell laufendes Semester)
Grundbeitrag für das Studierendenwerk 85,00 Euro
Gebühren
Zertifikatsgebühr: 1.000,00 Euro (jedes Semester gleiche Gebühr)

Derzeit ist keine Bewerbung möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserem Bewerbungsportal.

Informationen zur Bewerbung

Faces of the World

Studienberatung

Was macht das Zertifikat aus:

  • Abwechslungsreiches, interdisziplinäres Angebot von Lehrveranstaltungen mit umfangreichen Praxisbezug
  • Interaktive Seminare mit kleinen Studiengruppen, intensive Betreuung durch und enger Kontakt mit Lehrenden
  • Arbeitsmarkt relevante Lehrsprachen: Deutsch und Englisch
  • Gute Vereinbarkeit mit dem Beruf: Veranstaltungen an verlängerten Wochenenden und abends
  • Diverse Absolvent:innenprofile

Zielgruppe:

  • Berufstätige mit erstem Hochschulabschluss
  • Berufstätige, die sich für eine international oder interkulturell ausgerichtete Tätigkeit (weiter)qualifizieren möchten

Wer dieses Zertifikat studiert

bringt mit:

  • Einen ersten Hochschulabschluss
  • Mindestens ein Jahr Berufserfahrung
  • Interesse an kultureller Vielfalt und interdisziplinären Zusammenhängen
  • Bereitschaft zur Selbstreflexion und Flexibilität

hat Spaß an:

  • Der Auseinandersetzung mit Internationalität, Interkulturalität und Diversität
  • Der Zusammenarbeit in diversen Teams
  • Der Verknüpfung von Theorie und Praxis
  • Zukunft gestalten, Neues kennenzulernen, Dinge zu hinterfragen

kämpft sich durch:

  • eigene Vorurteile reflektieren, eigene Gewissheiten und Stereotype hinterfragen

Wer einen Abschluss in diesem Zertifikat hat, arbeitet häufig in / im

  • Internationalen Unternehmen, Organisationen und Verbänden
  • Internationaler Personalentwicklung oder Projektarbeit
  • Bildungsbereich (Hochschule und Weiterbildungseinrichtungen)

Berufliche Perspektiven

  • Tätigkeiten in internationalen und interkulturellen Unternehmen und Organisationen
  • Interkulturelle Projektarbeit
  • Arbeitsfeld Migration und Flucht
  • Bildungsbereich
  • Internationale Personalentwicklung

Weiterführende Studiengänge

Interkulturelle Kommunikation und Kooperation (Master)

Hinweis: Wenn Sie nicht bis zum Wintersemester (Start des Masterstudiums Interkulturelle Kommunkation und Kooperation) warten möchten, können Sie bereits im Sommersemester mit dem Zertifikat starten und diese Leistungen auf den Master anrechnen lassen.

  • Sie absolvieren mindestens vier Lehrveranstaltungen einschließlich der erforderlichen Leistungsnachweise
  • Die Wahl der Lehrveranstaltungen erfolgt individuell nach Ihren Interessensschwerpunkten
  • Dabei muss mindestens eine theoretische Grundlagenveranstaltung belegt werden. Die Grundlagenveranstaltungen werden jeweils im Wintersemester angeboten.
  • Bei einem Wechsel zum Masterstudiengang Interkulturelle Kommunikation und Kooperation können Leistungen aus dem Zertifikat angerechnet werden

  • Erwerb von anwendungsorientiertem Wissen über internationale Beziehungen, Prozesse und Institutionen
  • Aufbau eines vertieften Verständnisses für die Herausforderungen und Möglichkeiten interkultureller Beziehungen und Zusammenarbeit
  • Diversität und kulturelle Vielfalt verstehen und konstruktiv nutzen
  • Migration und gesellschaftliche Transformation gestalten
  • Aufbau von Kompetenzen zur erfolgreichen Gestaltung interkultureller Kooperationsprozesse

Hier finden Sie Informationen für unsere Studierenden.

Studiengangswechsel:

  • Bei einem Wechsel in den Masterstudiengang können Leistungen aus dem Zertifikat (ECTS, Noten und Studiengebühren) angerechnet werden.

Kontakte

FAQ

  • Sprachzertifikat (z.B. DSH 2, TestDaF, Goethe-Zertifikat...)
  • Abiturzeugnis einer deutschsprachigen Bildungseinrichtung
  • Bachelorzeugnis (oder Äquivalent) eines deutschsprachigen Studienganges
  • Einschlägiges Erststudium an einer ausländischen Hochschule (z.B. Germanistik, Lehramt Deutsch, Übersetzen und Dolmetschen mit Deutsch...)