Fakultät für
Studium Generale
und Interdisziplinäre
Studien

Bachelor Internationales Projektmanagement

Projekte...

  • behandeln quasi neuartige und komplexe Problemstellungen.

  • fordern offene Lösungswege und Kreativität.

  • lassen keine Langeweile aufkommen und stehen außerhalb von Routine und Tagesgeschäft.

  • erfordern kooperative Teamarbeit mit Spezialisten aus verschiedenen Fachbereichen (Interdisziplinarität).

  • sind zeitlich begrenzt.

  • haben ein oder auch mehrere klar definierte Ziele.

  • verfügen über begrenze Ressourcen (Budget, Personal, Zeit, Infrastruktur, ...).
  • tragen immer Risiken in sich.
  • benötigen zum Erfolg eine kompetente Projektleitung.

Profi im internationalen Projektmanagement

Werden Sie internationaler Projektmanager!

Zwei Studierende in konzentrierter Lernatmosphäre
Zwei Studierende in konzentrierter Lernatmosphäre (Foto: Hochschule München)

Studium Internationales Projektmanagement (Bachelor)

  • Die Lehrveranstaltungen finden überwiegend abends (virtuell) ab 17:00 Uhr oder in Präsenz im Block am (verlängerten) Wochenende (von Freitag bis Sonntag ab 9:00 Uhr) statt.
  • Sie können also neben dem Studium bis zu 30 Stunden pro Woche arbeiten.
  • Sie müssen jedoch nicht arbeitstätig sein, um berufsbegleitend studieren zu können!
  • Berufsbegleitende Studiengänge sind in Bayern kostenpflichtig (siehe bitte Infos unter Studiengebühren).

  • BWL und Unternehmensführung: 13.680 €
    (9 Semesterraten zu je 1.520 €)
  • Kultur: 12.600 €
    (9 Semesterraten zu je 1.400 €)
  • Wirtschaftspsychologie: 12.600 € (9 Semesterraten zu je 1.400 €)
  • Wirtschaftsingenieurwesen: 14.760 € (9 Semesterraten zu je 1.640 €)

  • Absetzung als Sonderausgaben gem. § 10 Abs. 1 Nr. 7 EStG
    Diese Möglichkeit bietet sich grundsätzlich für Studierende in einem Erststudium ohne vorherige Berufsausbildung. Pro Kalenderjahr können bis zu 6.000 EUR für z. B. Studiengebühren, Fahrtkosten, Arbeitsmittel, Fachliteratur, ein häusliches Arbeitszimmer, Zinsen für Ausbildungsdarlehen, etc. als Sonderausgaben abgesetzt werden.
  • Absetzung als Werbungskosten gem. § 9 Abs. 6 Satz 1 EStG
    Diese Möglichkeit steht denjenigen unter Ihnen offen, die bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung haben oder sich in einem Zweitstudium befinden. Werbungskosten können in voller Höhe und nicht an das Entstehungsjahr gebunden abgesetzt werden. D. h. auch wenn Sie nur wenig oder gar nicht verdienen, könnten Sie Werbungskosten ggf. als Verlustvortrag in ein neues Steuerjahr mitnehmen. Auch hier können Fahrtkosten, Studiengebühren, etc. abgesetzt werden.

Nächste Online-Informationsveranstaltungen


15.05.2024

Info-Veranstaltung, online, am 15. Mai

Am Mittwoch, 15.05.2024, um 16:00 Uhr, online, ohne vorherige Anmeldung. Lernen Sie uns kennen und stellen Sie uns Ihre Fragen direkt!

ZOOM-Link zum Meeting
Piktogramm Online-Lehre

12.06.2024

Info-Veranstaltung, online, am 12. Juni

Am Mittwoch, 12. Juni 2024, um 17:00 Uhr, online, ohne vorherige Anmeldung.

Zoom-Link zum Meeting

24.06.2024

Info-Veranstaltung, online, am 24. Juni

Am Montag, 24. Juni 2024, um 16:00 Uhr, online, ohne vorherige Anmeldung.

ZOOM-Link zum Meeting

11.07.2024

Info-Veranstaltung, online, am 11. Juli

Am Donnerstag, 11. Juli 2024, um 17:00 Uhr, online, ohne vorherige Anmeldung

ZOOM-Link zum Meeting

Verkürzung des Studiums


Häugig gestellte Fragen zum IPM Studium

  • Die Lehrveranstaltungen finden überwiegend abends (virtuell) ab 17:00 Uhr oder in Präsenz im Block am Wochenende (von Freitag bis Sonntag) statt.
  • Sie können also neben dem Studium bis zu 30 Stunden pro Woche arbeiten.
  • Sie müssen jedoch nicht arbeitstätig sein, um berufsbegleitend studieren zu können!
  • Berufsbegleitende Studiengänge sind in Bayern kostenpflichtig (siehe bitte Infos unter Studiengebühren).
  • Der Studiengang IPM ist kein dualer Studiengang.

Wer einen Abschluss in diesem Studiengang hat, arbeitet häufig …

  • Controlling
  • Risikobewertungen
  • Machbarkeitsanalysen
  • Projektleitung im Bereich Marketing
  • Erfolgreicher Kommunikator mit Stakeholdern aller Art
  • Wirtschaftliche Planung eines neuen Standorts/eines neuen Werks im Ausland
  • Allrounder für alle Projekte im Bereich Unternehmensverbesserung und Digitalisierung
  • Unternehmensberater, etc.

  • Festival- und Eventagenturen
  • Musik-, Theater- und Konzertveranstaltungen
  • Literatur-, Kunst-, Musikverlage
  • PR- und Presseabteilungen
  • Kunstvermittlungsabteilungen in Museen
  • Kulturreferate, -ämter, -vereine und -stiftungen, etc.

  • Technologieberatung und Controlling
  • Technischer Einkauf
  • Technischer Vertrieb
  • Produktivitätsverbesserungen von Maschinen
  • Qualitätsmanagement (QM)
  • Allrounder, an den Schnittstellen technischer und wirtschaftlicher Fragestellungen
  • Unternehmensberater:in im Ingenieurwesen
  • Optimierung technischer Prozesse in Unternehmen, etc.

  • Personalentwicklung (Talent Management)
  • Personalrekrutierung, Personalauswahl, Assessment
  • Coaching und Konzipierung von Schulungen
  • Markt- und Konsument:innenforschung
  • Unternehmensberatung
  • Professionelle Begleitung von Change-Management-Prozessen und Organisationsentwicklungsprojekten in Unternehmen
  • Gestaltung der Mensch-Maschine-Schnittstelle (Usability) in der Entwicklung neuer Technologieprodukte, etc.

Ein Auslandssemester an einer ausländischen Hochschule ist im Studienplan nicht vorgesehen, da sich der Studiengang an Berufstätige richtet, die neben dem Studium arbeiten.

Sie können aber in Eigenregie ein Auslandspraktikum absolvieren und sich auf die IPM-Praxisphasen anrechnen lassen.

Fachstudienberatung

Porträt Susanna Noval

Susanna Nofal Raum: T 3.011

T +49 89 1265-4313
F +49 89 1265-4302

E-Mail
Profil

Portrait von Prof. Dr. Peter Jandok

Prof. Dr. Peter Jandok Raum: T 4.007

T +49 89 1265-4337
F +49 89 1265-4302

E-Mail
Profil

Der Studiengang ist akkreditiert!

Siegel des Akkreditierungsrats