Fakultät für
Studium Generale
und Interdisziplinäre
Studien

Studierende am Lernen

Mein Zertifikatsstudium: Internationales Projekmanagement

An wen richtet sich das Hochschulzertifikat IPM?

Alle Informationen

  • hochaktuelles, praxisorientiertes Wissen
  • kurzes Zertifikatsstudium neben dem Beruf
  • Dauer: 3 Semester
  • Unterricht virtuell und in Präsenzphasen an Abenden ab 17:00 und Wochenenden
  • 4 Module je 5 ECTS-Punkte
  • Start zum Wintersemester (1. Oktober) und Sommersemester (15. März)
  • Gebühren: 1.640 Euro (4 Module à EUR 410)
  • Zulassungsvoraussetzung: eine in Bayern anerkannte Hochschulzugangsberechtigung
    • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife oder fachgebundene Fachhochschulreife (u. a. auch Absolvent:innen der Fachakademien, Techniker:innen, Meister:innen und Fachwirt:innen IHK) oder
    • Fachgebundener Zugang für qualifizierte Berufstätige mit Berufserfahrung (Eignungstest)
  • Alle Module sind auf den berufsbegleitenden Bachelorstudiengang IPM anrechenbar.

1. Semester

  • Einführung in das klassische Projektmanagement
  • Planung und Durchführung von Projekten
  • Risiko- und Stakeholdermanagement in Projekten
  • Projektcontrolling und Change Management
  • Management von internationalen Projekten und virtuellen Teams
  • Anwendungsbereiche und Überblick agiler Projektmanagementmethoden

2. Semester

  • Grundfunktionalitäten der PM Tools im klassischen (MS Project) und im agilen (Jira) Projektmanagement
  • Aufsetzen eines effektiven Projektcontrollings
  • Generieren eines aussagefähigen Projektreportings

  • Theorien, Modelle und Anwendungsbeispiele
  • Kultur als Einflussgröße auf Denken, Wahrnehmen, Handeln
  • Stereotype, Vorurteile, Rassismus und Auswirkungen auf internationale zusammengesetzte Projektteams
  • Interkulturelles Lernen
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Persönliche Reflexion und ihre Relevanz für eine Beschäftigungsfähigkeit auf dem deutschen und dem internationalen Arbeitsmarkt

3. Semester

  • Welthandel im Überblick
  • Reale und monetäre Außenwirtschaftstheorie
  • Wechselkurstheorie und Zolltheorie
  • Globale Leistungsbilanzungleichgewichte
  • internationaler Konjunkturzusammenhang

Mit welchem Zeitaufwand muss ich rechnen?

  • Lehrveranstaltungen in Präsenz finden an einigen verlängerten Wochenenden (Fr bis So) pro Semester während der Vorlesungszeiten statt.
  • Während der Semesterferien und an Feiertagen finden keine Lehrveranstaltungen statt.
  • Lehrveranstaltungen an Werktagen finden virtuell/online abends ab 17:00 Uhr statt.
  • Prüfungen werden im Prüfungszeitraum am Ende jedes Semesters gehalten.
  • Prüfungen finden ebenfalls am Wochenende oder am Abend statt.
Weiterer Zeitaufwand

  • Individuelle Vor- und Nachbereitung des Unterrichts (Lehrstoff, Vorbereitung von Präsentationen und Referaten)
  • Individuelle Prüfungsvorbereitung
  • Erstellen von Modularbeiten
Prüfungen

Aufbau IPM-Zertifikatsstudium: Start im Sommersemester

Fachstudienberatung

Portrait von Prof. Dr. Peter Jandok

Prof. Dr. Peter Jandok Raum: T 4.007

T +49 89 1265-4337
F +49 89 1265-4302

E-Mail
Profil

Porträt Susanna Noval

Susanna Nofal Raum: T 3.011

T +49 89 1265-4313
F +49 89 1265-4302

E-Mail
Profil

Der Studiengang ist akkreditiert!

Siegel des Akkreditierungsrats